Religionen sind ein spannendes Thema. Mehr erfahrt ihr hier:

www.religionen-entdecken.de

www.kirche-entdecken.de


Aufklärung

 

In der Klassik galt der Grundsatz: Vernunft statt Aberglaube. Es entstand das Bürgertum, Menschen die vom Handel lebten, wohlhabend waren und bereit waren, Zeit und Geld in Bildung zu investierten. Wissenschaft und Forschung  wurden vorangetrieben.

 

Auf die Entwicklungen der Klassik großen Einfluss hatte die Aufklärung – so nannte man eine Bewegung die es in ganz Europa gab und deren Ziel es war, neues Wissen zu erwerben, Fragen zu beantworten und sich von religiösem Aberglauben und politischer Bevormundung zu befreien. Nichts kann das besser belegen als der Wahlspruch des deutschen Philosophen Immanuel Kant: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.

  

    

 Minerva, die Göttin der

Erkenntnis und Toleranz einigt

die Religionen der Welt

(Basierend auf einer Grafik

von Daniel Chodowieki

aus dem Jahr 1791).

 

  

Zurück zum Überblick

 

Immanuel Kant war ein

Philosoph und dachte

viel über die Vernunft und

Erkenntnis nach.

Kontakt